„Der bekommt vielleicht einen Pflichtverteidiger. Aber wer hilft mir im Strafverfahren?“ – Nebenklage

Sie sind Opfer einer Straftat geworden? Sie sind verletzt und verängstigt? Sie wissen nicht, ob und wie Sie Ihre Zeugenaussage im Gerichtsprozess durchstehen?
Als Nebenklagevertreterin und Opferanwältin begleite ich Sie während des gesamten Strafverfahrens. Ich unterstütze Sie während der Gerichtsverhandlung und wahre Ihre Interessen auch außerhalb der Hauptverhandlung.

Nicht nur als Täter, sondern gerade als Opfer einer Straftat ist es sinnvoll, sich anwaltlichen Rat einzuholen und gegebenenfalls anwaltlich vertreten zu lassen.
Als Nebenkläger können Sie aktiv am Prozess teilnehmen, vom Objekt zum Subjekt des Verfahrens werden. Sie haben das Recht, neben der Staatsanwaltschaft als selbständiger Verfahrensbeteiligter im Prozess Ihre Rechte zu vertreten. Sie haben ein eigenständiges Fragerecht, das Recht Beweiserhebungen zu beantragen, Rechtsmittel einzulegen etc.
Nutzen Sie Ihre Chancen und sprechen Sie mich an. Ihre Kosten werden in vielen Fällen übernommen von der Staatskasse oder vom Verurteilten. Wenn dies nicht möglich ist, kann ich für Sie auch bei Opferschutzorganisationen um Rechtsschutz bitten.

Während meiner anwaltlichen Begleitung im Strafverfahren werden wir auch gemeinsam entscheiden, ob für Sie die Erhebung einer Adhäsionsklage sinnvoll ist (Klärung von Schadenersatzansprüchen bereits im Strafverfahren).

Mehr Praxisbeispiele…