„So wenig Geld! Stimmt das?“ – Unterhalt

„So wenig Geld! Stimmt das?“ – Unterhalt

Im Familienrecht ist das Thema Unterhalt sehr wichtig und für viele von existenzieller Bedeutung. Kinder, Trennung, Scheidung, Krankheit, Pflegefall, neue Arbeitsstelle, Arbeitslosigkeit, Schulden, etc. – es gibt viele Anlässe, die Unterhaltsansprüche und Unterhaltspflichten zu regeln, mindestens aber zu überprüfen. Das Unterhaltsrecht regelt dabei den finanziellen Ausgleich zwischen sich nahestehenden Personen, von denen mindestens eine nicht…

Mehr

„Wir wollen heiraten. Brauchen wir einen Ehevertrag?“ – Ehevertrag

„Wir wollen heiraten. Brauchen wir einen Ehevertrag?“ – Ehevertrag

Der Gesetzgeber hat gute und weitreichende Regelungen rund um die Ehe getroffen, die für die allermeisten Ehen und Lebenspartnerschaften genau passend sind und keinerlei Änderung bedürfen. Es gibt aber auch zahlreiche Konstellationen, bei denen ein Ehevertrag sinnvoll oder sogar geboten ist, z.B. wenn größeres Vermögen oder Schulden vorhanden sind, einer der Ehepartner unternehmerisch oder freiberuflich…

Mehr

„Es geht einfach nicht mehr!“ – Scheidung

„Es geht einfach nicht mehr!“ – Scheidung

„Ich habe wirklich alles versucht, aber es geht einfach nicht mehr!“, ist ein Satz, den ich immer wieder höre – manchmal laut und abgeklärt, manchmal mit einem Unterton von Versagen und Verzweiflung. Der Scheidung kommt emotional und rechtlich eine „große Bedeutung“ zu. Der formelle Schlusspunkt Ihrer Ehe hat weitreichende Folgen für Ihr weiteres Leben, das…

Mehr

„Wen die Kinder sehen, entscheide ich!“ – Umgangsrecht

„Wen die Kinder sehen, entscheide ich!“ – Umgangsrecht

Als wären Trennung und Scheidung nicht schon genug, ist in dieser herausfordernden, oft belastenden Situation der Umgang mit gemeinsamen Kindern sehr sensibel und besonnen im Interesse ihrer Kinder zu regeln. Ebenso wichtig wie das Recht, für Ihre Kinder zu sorgen, ist der persönliche Umgang mit Ihren Kindern, wenn diese nicht bei Ihnen leben oder diese…

Mehr